Erfolgreich durch professionelles Linkbuilding

Bei Google ganz oben stehen

Archive for Januar 2012

Linkbuilding durch Blogs

Posted by Admin - Januar 31, 2012

Blogs sind Webseiten, die in Form eines Internettagebuchs geführt werden. Fast jeder kennt das und fast jeder hat schon einmal ein Blog besucht. Mit Blogs kann der Webseitenbetreiber seine Interessenten über sein Produkt informieren. Mit Bloggen kann man aber noch mehr machen. Man kann damit auch Backlinks erzeugen. Beim Linkbuilding durch Blogs verfährt man so: Man sucht sich bei Google Blogs, die zu dem eigenen Thema passen. Durch die Google Blogsuche findet man solche sehr schnell. Man liest einen Artikel durch und verfasst dazu einen Kommentar. Statements wie „Super Beitrag“ oder „Du hast vollkommen recht“ werden vom Admin des Blogs in der Regel als Spam erkannt und gelöscht. Also sollte man sich bei dem Kommentar auf den Inhalt beziehen und einen wertvollen Beitrag leisten. Für diese Arbeit sollte man ruhig 15 bis 20 Minuten einplanen. Bevor man einen Kommentar verfasst, ist es noch wichtig, darauf zu achten, dass die Links, die von diesem Blog weggehen als „Dofollow“ markiert sind, denn nur dann ist es dem Robot der Suchmaschine erlaubt, diesem Link zu folgen. Ein „Nofollow“-Link nichts im Pagerank.

Eine andere Möglichkeit ist es bei diversen Anbietern (wordpress.com, blogger …) ein kostenloses Blog zu erstellen und dort auch Beiträge Posten. Bei jedem Beitrag ist dann ein Link zu der eigentlichen Homepage zu finden. Wichtig allerdings ist, dass man nicht zweimal den gleichen Artikel schreibt. Copy and Paste gilt in diesem Fall nicht, denn die Suchmaschinen erkennen doppelten Content und strafen die Seite dementsprechend ab.

Advertisements

Posted in Blogs | Verschlagwortet mit: , | Leave a Comment »

Die richtigen Keywords finden

Posted by Admin - Januar 30, 2012

Fast jeder Unternehmer hat mittlerweile eine Internetseite. Viele dieser Seiten werden nur deshalb erstellt, weil die Konkurrenz auch eine Seite hat und man will ja schließlich dazugehören.

Wer aber erfolgreich sein will, der muss mit dieser Seite arbeiten. Die beiden Schlüsselbegriffe, die in diesem Zusammenhang auftauchen sind SEM und SEO. SEM steht für Search Engine Marketing und SEO steht für Search Engine Optimization. Was diese Begriffe genauer bedeuten werden wir noch klären, eines ist aber bei beiden Vorgehensweisen gleich: Man braucht vernünftige Keywords.

Ein Beispiel: In X-Stadt gibt es 20 Ärzte, jeder dieser Ärzte hat eine Internetseite und jeder wünscht sich natürlich, dass er an erster Stelle steht. Nun ist das Keyword Arzt nicht sehr hilfreich. Ärzte gibt es mehrer hundertausend in den deutschsprachigen Ländern. Der nächste Versuch: Arzt X-Stadt. Das schränkt die Auswahl schon ein. Nur einem Orthopäden hilft das nicht viel, wenn ein Patient einen Kinderarzt sucht. Wer sich jetzt weiter annähern will nimmt Ärzte X-Stadt Orthopäden. Wenn es in X-Stadt 3 Orthopäden gibt ist die Wahrscheinlichkeit gar nicht so schlecht, dass man gefunden wird. Wer sich jetzt aber auf ein Keyword wie „Ärzte“ versteift, der hat keine Chance. Seine ganzen Werbeanstrengungen verpuffen in den weiten des Internets. Nun kann man noch weitere Keywords suchen: Welche Dienstleistungen bietet der Orthopäde noch an? Hüftoperationen vielleicht, eine besondere Schmerztherapie. Diese Fragen muss er gegebenenfalls mit einer Agentur zusammen klären. Danach kann das gezielte Marketing mit diesen Wörtern beginnen. Und: Diese Fragen müsen schon geklärt werden, bevor die Internetseite erstellt wird und wenn sie schon existiert, dann muss sie entsprechend umgeschrieben werden.

Die Keywords müssen in der richtigen Dosierung auf der Internetseite zu finden sein. Nicht zu viel, denn sonst fühlt sich der Leser von ihnen genervt aber auch nicht zu wenig. Das nennt man Onpageoptimierung. Mit diesen Keywords kann Werbung z. B. bei Google Adwords gebucht werden (siehe SEM) und mit diesen Wörtern kann man Linkbuilding betreiben.

Posted in Keywords, SEM, SEO | Verschlagwortet mit: , , , | Leave a Comment »

Bei Google ganz oben stehen

Posted by Admin - Januar 29, 2012

Dieser Post umreißt sogleich das zentrale Thema um was es hier geht und was eigentlich das Ziel einer jeder Internetseite ist. Bei Google ganz oben zu stehen. Diese Aussage in seiner ganzen Plakativität sagt aber erst einmal nichts aus. Wer mir diese Frage stellt, der muss zuerst einmal sagen, mit welchen Keywords er oben stehen will.

Angenommen jemand hat eine Bäckerei  in München, dann sind interessiert es ihn wahrscheinlich wenig, wenn er beim Suchbegriff Metzgerei Hamburg ganz oben steht, es sei denn, er verschickt seine Wahren in erster Linie per Post durch ganz Deutschland. Nein, man muss ganz genau definieren, bei welchen Suchbegriffen er oben sein will und dann diese Begriffe gezielt vermarkten.

Das hört sich nach Arbeit an. Ja, das ist es auch und die Mär von der Millionär im Schlaf werden stimmt schon lange nicht mehr. Findige Internetmarketer haben das gestreut um richtig viel Geld zu verdienen.

Hier auf diesen Seiten wird gezeigt, welche Art von Arbeit es ist.

Posted in Google, Uncategorized | Verschlagwortet mit: , | Leave a Comment »